Trakehnergestüt Tannhof

seit 1953

Zucht und Ausbildung

Unsere Kunden werden auf dem Trakehnergestüt Tannhof am Rande der Nordeifel bestens betreut. Die Pferde genießen das optimale Reit- und Trainingsgelände. Hier wird auch das Futter für den gesamten Bestand selbst produziert. Die Jungpferdeausbildung sowie die Vermittlung von Verkaufspferden liegt in der Hand von Maris Dahmen. So wurde Couleur-Fürst (v. Sir Shostakovich, a.d. Couleur) in die Schweiz und Larnaca (v. Goldschmidt, a.d. E. St. Louisiana) und Epaminondas (v. Redecker, a.d. Eloise) nach Bayern verkauft.

Auch unsere Gäste übernehmen einen Teil der Pferde. Sie eignen sich alle prima sowohl als Freizeit- und Geländepferde als auch als Turnierpferde und sind tolle Begleiter für ihre Besitzer. En Vogue (v. Kasimir, a.d. Elita), Luna (v. Couleur-Fürst, a.d. Lady Lou), Lexington (v. Couleur-Fürst, a.d. Ladonia), Lunula (v. Couleur-Fürst, a.d. Louise), Grenada (v. Couleur-Fürst, a.d. Gute Partie), Lake View (v. Suchard, a.d. Ladonia), Lausanne (v. Karolinger II, a.d. E. St. Louisiana) und Louis Vuitton (v. Redecker, a.d. Louise) wurden an Freizeitreiterinnen verkauft, die bei uns reiten lernten.  

Die meisten wurden von Maris Dahmen eingeritten und ausgebildet. Oft stehen sie noch einige Zeit bei uns unter, was Maris die Möglichkeit gibt, die neuen Besitzer anfangs noch zu unterstützen und zu begleiten.

Die Stute Elavita (v. Couleur-Fürst, a.d. Elita) wurde an eine Familie gegeben, deren Kinder mit ihr erfolgreich Turniere bis zur Klasse L bestreiten. Auch Lewis Hamilton (v. Kaiserkult, a.d. Louise) fand 2012 sein neues Zuhause bei einer jungen ambitionierten Turnier-Reiterin.

Der jährlich im Herbst in Neumünsters Holstenhallen stattfindende Trakehner Hengstmarkt bietet den Züchtern des Trakehnerpferdes sowohl die Möglichkeit ihre Hengste zur Körung vorzustellen, als auch ihre Stuten, Fohlen, Reitpferde und Hengste über eine Auktion anzubieten. Außerdem kommen dort die besten Stuten der Stuteneintragungen der jeweiligen Bundesländer zur Auswahl der Jahressiegerstute.

1999 haben wir über diese Auktion unsere Stute Lantana (v. Tycoon, a.d. E. St. Louisiana) verkauft. 2000 gewann sie die Wahl der Jahressiegerstute.

2006 ging unsere Stute Elmira (v. Couleur-Fürst, a.d. Elita) in die USA, wo sie Siegerstute der ATA (American Trakehner Association) in Wisconsin wurde.

Ebenfalls 2006 fand der Wallach Laios (v. Couleur-Fürst, a.d. E. St. Louisiana) als Reitpferd sein neues Zuhause in Großbritannien, wo er mit seiner neuen Besitzerin sehr erfolgreich an nationalen Turnieren teilnimmt.

2007 verkauften wir den Hengst Lemberger (v. Goldschmidt, a.d. Louise) in die Niederlande.   

Gelegentlich bleibt uns unsere Nachzucht auch als Schulpferd erhalten. Nachdem die Pferde eingeritten wurden, werden sie zunächst von uns in den Reitstunden geritten, damit sie sich an die Atmosphäre gewöhnen. Anschließend werden sie von fortgeschrittenen Reitschülern geritten bis sie erfahren genug sind um auch Anfängern eine sichere und schöne erste Reitstunde zu ermöglichen.

Eines dieser Pferde ist Louise (v. Suchard, a.d. E. St. Louisiana). Nachdem sie von Maris Dahmen auf der Stutenleitungsprüfung vorgestellt wurde, wurde sie ausschließlich zur Zucht eingesetzt. Aus ihr züchteten wir u.a. die oben erwähnten Pferde Lemberger und Lunula. Nach 11 Jahren in der Zucht wird sie nun als Schulpferd eingesetzt und behält ihre mütterliche Fürsorge auch bei ihren jungen Reitern bei.

Natürlich bleiben einige Pferde auch in der Familie, wie z.B. Gilgamesch (v. Couleur-Fürst, a.d. Gute Partie) und Emilia Romagna (v. Redecker, a.d. Elita).

Unsere aktuellen Zuchtstuten und auch ein Teil der ehemaligen Zuchtstuten stammen ebenfalls aus der Zucht unseres Gestüt. Weitere Informationen und Fotos findes Sie unter Zucht - Zuchtstuten.

Aktuelles

04.09.2017

Termine Herbst/Winter 2017



22.06.2017

Hier seht ihr einige Ergebnisse unseres Foto-Wochenendes

 


 

 

 






28.05.2017

Wir gratulieren den Siegern des Tannhof-Turniers

Schritt-Trab:

1. Abt: Katharina auf Candy

2. Abt: Liv auf Earl Grey

3. Abt: Julia auf Carlotta und Sophie auf Quintos

4. Abt: Anna auf Bobby


Schritt-Trab-Galopp:

1. Abt: Laura auf Quintos

2. Abt: Anna auf Bobby


Cavaletti:

Alma auf Fonti


Bodenarbeit:

Samira mit Bobby


21.05.2017

Gratulation an die Absolventen des Longierabzeichen LA5. Ein herzlicher Dank gilt auch den Richtern Frau Sylvia Franco Schröder und Herr Gerd-Harro Schuhmann.



25.03.2017

Wir beglückwünschen die Teilnehmer des Basispass-Lehrgangs zur erfolgreich abgeschlossenen Prüfung.

Vielen Dank auch an die Richterin Gabriele Schwecht.

 

 


Eindrücke vom Karnevals- Ponyschmücken. Das habt ihr KLASSE gemacht, Mädels! Ganz schöne Ideen!

  

 


25.09.2016

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten des heutigen Tannhof-Turniers. Es siegten:

 

Prüfung Schritt und Trab

Abteilung 1: Laura auf Amigo

Abteilung 2: Alyna auf Bobby

 

Prüfung Schritt Trab Galopp

Elli auf Kobell

 

Cavaletti-Wettbewerb

Alma auf Fonti

 

 

Dies ist eine Auswahl von den tollen Bildern aus unserem Rosengarten (fotografiert von Christiane Marquis)

Die Teilnehmer, die ihr Bild auch hier abgebildet haben möchten mögen mir bitte noch Bescheid geben.

 

 

 


20.06.2016

Hier seht ihr ein paar Ergebnisse unseres Foto-Wochenendes "Du und dein Lieblingspferd"

fotografiert von Christiane Marquis - www.nana-art.net

 

09.06.2016

Heute bestanden:

Trainer im Gesundheitssport mit Pferd

 

04.05.2016

Soeben in der Landes Reit- und Fahrschule unter der Leitung von Dr. Claudia Münch bestanden: Trainer-Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit 

.............mit Trakehnerwallach Gilgamesch (von Couleur-Fürst, aus der Gute Partie von Partout)  aus der eigenen Zucht.

 


Edita von Silvermoon, aus der St.Pr.St.Eloise von Lowelas ist heute schon drei Wochen alt.

 

 

01.04.2016

Gestern hat unsere Trakehnerstute Eloise ihr drittes Fohlen zur Welt gebracht, ein Stutfohlen mit einer sehr schönen Fuchsfarbe. Es könnte Schimmel werden, weil der Vater Silvermoon ein Schimmel ist.

 






Trakehnergestüt Tannhof

Honighecke 19

52393 Hürtgenwald

Telefon: 02429 1036