Trakehnergestüt Tannhof

seit 1953

Die Anlage

Das Trakehnergestüt Tannhof liegt sehr idyllisch am Rande des Naturparks Nordeifel. Pferd und Reiter sind auf dem ehemaligen Siedlerhof bestens augehoben.

Neben artgerechten Stallungen verfügt der Hof über eine Reithalle (20x45m), einen Reitplatz, welcher die Dressurmaße von 20x60m weit übersteigt, und eine Führanlage. Reithalle und Reitplatz sind mit einem Gemisch aus weißem Sand und Geo-Textilfasern als hochwertigem Reitboden ausgestattet.

Ausreichend Auslauf bekommen die Pferde und Ponys auf großzügigen Weideflächen, die vom Hof aus einsehbar sind.

Sie alle verfügen über Selbsttränken und schattenspendenden Baumbestand.


Das Rauhfutter bester Qualität wird fast ausschließlich auf den hofeigenen Wiesen hergestellt, welche mit einer von Wilhelm-Josef Dahmen (staatlich geprüfter Landwirt) eigens für Pferde kreierten Mischung aus verschiedenen Gräsern und Kräutern eingesäht wurden.

Jenseits dieser Wiesen lädt ein herrliches, weitläufiges Ausreitgelände zu gemütlichen, durch zahlreiche geeignete Wege aber auch flotteren Ausritten ein, die gerne auch einmal etwas länger dauern können.