Trakehnergestüt Tannhof

seit 1953

Zentrale Stuteneintragung

Die Zentrale Stuteneintragung des Trakehner Verbandes findet einmal jährlich in jedem Zuchbezirk statt. Die Stuten werden zumeist 3-jährig vorgestellt, bekommen Wertnoten und werden in das Zuchtbuch eingetragen. Zum Teil werden auch ältere Stuten vorgestellt, beispielsweise 4-jährig, wenn sie zuvor noch nicht weit genug entwickelt waren oder älter, wenn sie zuvor nicht zur Zucht, sondern im Sport eingesetzt wurden.

Bewertet werden Typ, Körper, Fundament, Schritt, Trab Galopp und Gesamteindruck. Bei einer Veröffentlichung der Noten, beispielsweise in einem Auktionskatalog, stehen die Wertnoten ohne weitere Beschreibung immer in dieser Reihenfolge. Die Bewertung erfolgt in ganzen und in halben Noten

10

Ausgezeichnet

5

Genügend

9

Sehr gut

4

Mangelhaft

8

Gut

3

Ziemlich Schlecht

7

Ziemlich gut

2

Schlecht

6

Befriedigend

1

Sehr schlecht

Die Stuten werden zunächst gemessen und es wird kontrolliert, ob die Abzeichen im Pass richtig eingezeichnet sind. Anschließend werden sie einzeln in der Reithalle im Schritt, Trab und Galopp freilaufen gelassen. Es folgt das freiwillige Freispringen. Nach dem Freispringen werden die Stuten weiterhin einzeln "auf dem Dreieck" präsentiert. Diese Art der Präsentation erlaubt es der Bewertungskommission, welche an der Spitze des rechtwinkligen Dreiecks postiert ist, die Stuten sowohl von beiden Seiten im Stand, als auch im Schritt und Trab von beiden Seiten, von der Kommission weggehend/-trabend und auf die Kommission zugehend/-trabend zu sehen und entsprechend zu beurteilen.

Zuletzt folgt der Schrittring, bei welchen etwa acht Stuten gleichzeitig präsentiert werden. Im Zuge des Schrittringes werden die Noten jeder Stute preisgegeben. Bei einer entsprechend hohen Bewertung kommt die Stute zum Schluss der Veranstaltung auf den Abschlussring, bei dem die besten drei dreijährigen Stuten der Eintragung gekürt werden.

Die Siegerin jedes Zuchtbezirks kann auf dem jährlich im Herbst in Neumünster stattfindenden Trakehner Hengstmarkt an der Wahl der Jahressiegerstute teilnehmen.

Aktuelles

21.06.2018

Efthimia hat ein Stutfohlen zur Welt gebracht, abstammend von dem Trakehner Schimmelhengst Sunnyboy. Das Fohlen trägt den Namen Elinnea


18.06.2018

Heute hat der gekörte und prämierte Trakehnerhengst COUSTEAU von Hohenstein, aus der Coppelia von Marduc, den Hof bezogen und steht den Züchtern im Natursprung zur Verfügung.


01.05.2018

Die Teilnehmer des "Gelände-Wochenendes" konnten nicht nur erste Erfahrungen beim Überwinden von Geländehindernissen sammeln, sondern hatten das Glück, dass in der letzten Nacht ihres Aufenthaltes das Fohlen von Louise zur Welt gekommen ist - ein Rapp-Hengstfohlen von Imhotep.


11.04.2018

Heute morgen hat unsere Welsh-A-Stute Spring Song ihr Fohlen bekommen. Es ist ein braunes Hengstfohlen mit einem auffälligen Abzeichen im Gesicht. Vielleicht wird es ein Schimmel, denn beide Altern sind auch Schimmel.

Fotos folgen


Im März 2018 wurden unsere Schulpferdesättel durch die Firma Josef Hackenbroch aus Köln-Junkersdorf angepasst, gepolstert und ausgebessert. Vielen Dank für die generationenübergreifende Zusammenarbeit.


März 2018

Die Sieger des Tannhof Turniers lauten:

Franziska auf Bobby und Emma auf Quintos in den Schritt-Trab-Prüfungen

Charlotte auf Earl Grey und Sophie auf Emma in den Schritt-Trab-Galopp-Prüfungen

Sophie beim Voltigieren auf Orinoco

Ann Carolin und Miriam auf Quintos bei den Cavaletti-Prüfungen

Sophie auf Emma bei Schritt-Trab-ohne-Sattel


16.01.2018

neue Mattes-Schabracken für unsere Schulpferde

Nur das Beste für die Besten!

Mattes-Schabracken können über uns bestellt werden. Die Farben sind nach Wunsch kombinierbar.


13.12.2017

Nach aktuellem Stand haben wir 4 Stuten tragend, davon 3 Trakehnerstuten (Louise, Eloise und Efthimia) und eine Welsh-Pony Stute (Heuvelrug Spring Song). Eine weitere Trakehnerstute (Emilia) wurde ebenfalls gedeckt, ist aber noch nicht abschließend untersucht worden, ob sie tatsächlich tragend ist. 

So erwarten wir 2018 gespannt 4 oder sogar 5 Fohlen.



06.10.2017

Die Gewinner des Tannhof-Turniers stehen fest:


Schritt Trab

Abt.1 Luisa auf Carlotta

Abt.2 Nike auf Gwendolyn


Schritt-Trab-Galopp

Abt.1 Charlotte auf Monti

Abt.2 Laura auf Ohara


Cavaletti

Alma auf Fonti


Bodenarbeit

Katharina mit Candy, Jil mit Harley und Jenny mit Safira


Schritt-Trab ohne Sattel

Charlotte auf Josie und Laura auf Billy



22.06.2017

Hier seht ihr einige Ergebnisse unseres Foto-Wochenendes

 


 

 

 




 

 






Trakehnergestüt Tannhof

Honighecke 19

52393 Hürtgenwald

Telefon: 02429 1036